Handwerkskammer zu Leipzig

Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ)

Ob handwerkliche Erstausbildung, Weiterbildung oder Aufstiegsfortbildung - wer Qualifizierung auf höchstem Niveau sucht, findet sie in den Bildungsstätten der Handwerkskammer zu Leipzig. Seit 1996 steht das neu gebaute Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) in Borsdorf allen im Handwerk Tätigen, aber auch Interessenten aus anderen Wirtschaftsbereichen offen. An den aktuellen und zukünftigen Anforderungen der Praxis orientierte Bildungsinhalte, auf technisch hohem Niveau ausgestattete Werkstätten, hoch qualifiziertes und motiviertes Lehrpersonal sowie serviceorientierte Mitarbeiter garantieren optimale Bedingungen für die berufliche Bildung.

Ideale Bedingungen für die Durchführung praxisnaher Schulungen

Mehr als 70 auf technisch hohem Niveau ausgestattete Werkstätten und Ausbilder mit den Qualifikationen Meister oder Ingenieur garantieren eine fundierte und praxisnahe Ausbildung auf 54.000 Quadratmetern. Für Theorievermittlung und Fachvorträge stehen 16 Seminarräume und ein großer Hörsaal mit 150 Plätzen zur Verfügung. Sie bieten zeitgleich für 420 Teilnehmer optimale Lernbedingungen.

In über 30 Handwerksberufen stehen Aus- und Weiterbildungsangebote zur Verfügung. Betriebswirtschaftliche und kaufmännische Angebote sind fester Bestandteil unseres Repertoires. Mit rund 700 Plätzen zur Ausbildung ist es eines der modernsten Bildungszentren des Handwerks in Deutschland.

Weitere Informationsquellen

  Freie Lehrstellen / Praktikumsplätze

  Kurse und Seminare

  Aktueller Speiseplan



Das Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer zu Leipzig ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und ist zugelassener Träger der beruflichen Weiterbildung gemäß Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV).

Logo - ISO9001-AZAV

Annette Gradowski

Sekretariat Bildungs- und Technologiezentrum

Steinweg 3
04451 Borsdorf
Tel. 034291 30-101
Fax 034291 30-122
gradowski.a--at--hwk-leipzig.de