Tag des Handwerks 2019
DHKT / Handwerkskammer zu Leipzig

Willkommen zum Tag des Handwerks am 21. September

Ausstellerrekord beim "Markt der Vielfalt" auf dem Augustusplatz

17. September | Der Countdown läuft. Das #handwerkfeiert! Der bundesweite Tag des Handwerks am 21. September wird in Leipzig bereits zum achten Mal mit dem "Markt der Vielfalt" auf dem Augustusplatz begangen. Eröffnet wird die Veranstaltung um 10 Uhr mit einem Umzug der traditionellen Innungsfahnen begleitet von den Großpösnaer Schalmeien.

Gegen 10.30 Uhr begrüßen der Präsident der Handwerkskammer zu Leipzig, Claus Gröhn, und der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Michael Kretschmer, auf der Bühne vor der Oper die Handwerker und Gäste.

Mehr als 60 Innungen und Handwerksbetriebe - das ist Ausstellerrekord - laden die Leipziger und ihre Gäste zum Schauen und Probieren ein. 130 Berufe gibt es im Handwerk und die meisten kann man am Samstag auf dem Augustusplatz erleben. Die Handwerker haben sich viel einfallen lassen, um für die Besucher einen erlebnisreichen Tag zu gestalten. So kann man herzgesunde Wurst probieren, spezielles Bier verkosten, sich beim Fahrradschlauchwechseln mit den Profis messen, den eigenen Schmuck kreieren und alles über den Einsatz energiesparender Haustechnik, spezieller Baustoffe, Einbruchschutz und Elektromobilität erfahren.

Nicht zuletzt ist der "Markt der Vielfalt" eine gute Möglichkeit, sich über die Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten im Handwerk zu informieren. Insgesamt bilden die knapp 12.000 Handwerksbetriebe der Region (Stadt Leipzig sowie Landkreise Leipzig und Nordsachsen) derzeit 3.500 junge Menschen aus.

Einige Auszubildende können die Besucher persönlich kennenlernen - an den Ständen bei der Arbeit und um 15 Uhr beim Azubi-Talk auf der Bühne.

Zwischen 10 und 18 Uhr gibt es auf zwei Bühnen ein buntes Programm, unter anderem mit Kindertanzgruppen, Modenschauen, Chorauftritten, Minikonzerten der Rockband „Four Roses“ sowie vielen Mitmach- und Gewinnspielen für Jung und Alt.

Zu den Highlights des abwechslungsreichen Bühnenprogramms gehört sicher der Besuch des Kugelstoßweltmeisters David Storl. Er wird 11 Uhr und 13.30 Uhr nicht nur viele Fragen beantworten und Autogrammkarten unterschreiben, sondern sich auch mit den Handwerksmeistern und Besuchern im Medizinballweitwurf messen.

Für Fans der Fernsehserie „In aller Freundschaft“ ist Michael Trischan alias Assistenzarzt Hans-Peter Brenner kein Unbekannter. Weil er sich ein Leben ohne Handwerk nicht vorstellen kann, besucht der Schauspieler den "Markt der Vielfalt" und stellt sich 14 Uhr den Fragen der Besucher, und Autogrammjäger bekommen ihre Chance.

Familienfreundlichkeit wird im Handwerk großgeschrieben, deshalb gibt es vor dem Gewandhaus zu Leipzig eine Fläche mit speziellen Aktionen für Kinder: Baustelle, Bastelstrecke, Hüpfburg und vieles mehr. Bäcker, Brauer, Fleischer, Speiseeishersteller und Weinkelterer sorgen dafür, dass der Tag auch kulinarisch zum Erlebnis wird.

Alle Informationen zum Tag des Handwerks in Leipzig auf www.hwk-leipzig.de/tagdeshandwerks.

Pressemitteilung vom 17. September 2019



wolter-andrea www.foto-zentrum-leipzig.de

Dr. Andrea Wolter

Pressesprecherin

Dresdner Straße 11/13
04103 Leipzig
Tel. 0341 2188-155
Fax 0341 2188-197
wolter.a--at--hwk-leipzig.de