Prüfung, Kontrolle. Bild: Heiko Kubenka
Heiko Kubenka

Prüfungsvorschriften Meisterprüfung

Vor den Prüfungsausschüssen der Handwerkskammer zu Leipzig kann man eine Vielzahl von Prüfungen ablegen: Zwischen-, Gesellen- und Abschlussprüfungen, Meisterprüfungen und Fortbildungsprüfungen.

Die Handwerkskammer ist das Dienstleistungszentrum für Prüflinge, Schulungsstätten und Prüfungsausschüsse. Die Mitarbeiter beantworten Fragen zur Zulassung, Anmeldung und zum Ablauf der jeweiligen Prüfungen.

Die Geschäftsstelle der Meisterprüfungsausschüsse ist zuständig für die Meisterprüfungen in den Teilen III und IV (betriebswirtschaftlich, kaufmännisch und rechtlich sowie berufs- und arbeitspädagogisch) für alle Handwerke und in den Teilen I und II (praktisch und fachtheoretisch) in zurzeit 16 Handwerken. Sie organisiert die Meisterprüfungen und betreut die Meisterprüfungsausschüsse.


Weitere Informationsquellen - www.gesetze-im-internet.de

Ansprechpartnerin

Christin Girschele

Fortbildungs- und Meisterprüfungen

Steinweg 3
04451 Borsdorf
Tel. 034291 30-268
Fax 034291 30-25268
girschele.c--at--hwk-leipzig.de

patzschke_martina MAIK_LEHMANN_Photographie

Martina Patzschke

Geschäftsstelle der Meisterprüfungsausschüsse

Steinweg 3
04451 Borsdorf
Tel. 034291 30-269
Fax 034291 30-25269
patzschke.m--at--hwk-leipzig.de

Ansprechpartnerin

Monique Rohland

Geschäftsstelle der Meisterprüfungsausschüsse

Steinweg 3
04451 Borsdorf
Tel. 034291 30-270
Fax 034291 30-25270
rohland.m--at--hwk-leipzig.de