Pressemitteilungen Oktober 2020

 
woman hand using coin in parking meter Schlagwort(e): meter, hand, pay, slot, money, coin, ticket, city, payment, fee, machine, parking, street, fine, insert, urban, metal, transport, transportation, currency, automatic, paying, park, time, charge, people, limited, concept, outdoor, fingers, meter, hand, pay, slot, money, coin, ticket, city, payment, fee, machine, parking, street, fine, insert, urban, metal, transport, transportation, currency, automatic, paying, park, time, charge, people, limited, concept, outdoor, fingers

Lösungen für den Wirtschaftsverkehr gefordert

12. Oktober 2020 I In einem gemeinsamen Schreiben an die Fraktionsvorsitzenden im Leipziger Stadtrat kritisieren die Handwerkskammer zu Leipzig sowie Industrie- und Handelskammer am 14. Oktober 2020 im Stadtrat Leipzig zur Abstimmung stehende Neufassung der Parkgebührenverordnung.


Kleine Hände, große Zukunft 2020. Bild: Aktion Modernes Handwerk

Kleine Hände, große Zukunft

2. Oktober 2020 | "Kleine Hände, große Zukunft" - unter diesem Motto läuft derzeit ein bundesweiter Wettbewerb des Handwerks für Kita-Kinder. Auch in diesem Jahr möchte der Wettbewerb Kita-Kinder für das Handwerk und seine vielfältigen Berufe begeistern.


Ein Ausbildner und ein Azubi in der Metall Industrie Schlagwort(e): Metall, Ausbildner, Industrie, Lehrherr, Lehrling, Lehrstelle, Lehrplatz,Ausbildungsstelle, Ausbildungsplatz, Ausbildung, Lehrlinge, lernen, Praktikant, Praxis, Praktikum, Berufsausbildung, Lehre, berufe, AZUBI, Azubis, Azubienen, Wirtschaft, Gewerbe, Arbeiter, Arbeitszeit, Arbeitsplatz, Arbeitsmarkt, Arbeitnehmer, Arbeitskraft, Mitarbeiter, Fachmann, Lohn, arbeiten, Meister, Beruf, Job, Innung, Meisterbetrieb, Handwerk, Handwerker, Bastler, Heimwerken, Heimwerker, handwerklich, Handwerksberuf, Handwerksmeister, Unternehmen, Unternehmer, Gewerbeunternehmen, Betrieb, Gewerbebetrieb

Zahl der Ausbildungsplätze konstant

2. Oktober 2020 | Ende September waren 1.309 Ausbildungsverträge bei der Handwerkskammer zu Leipzig registriert. Trotz der pandemiebedingt wirtschaftlich schwierigen Situation in einigen Branchen gelang es den Betrieben, fast genauso viele Lehrstellen zu besetzen wie im vergangenen Jahr (1.320).