Elektronische Rechnungsabwicklung. Bild: pixelio.de - Konstantin Gastmann
Konstantin Gastmann / pixelio.de

Mobiles Arbeiten im Handwerk - Ratgeber zu Sicherheit und Anwendungsmöglichkeiten

Das Handwerk zeichnet sich durch Kundennähe aus, deshalb gehört Mobilität für Handwerker zum Alltag. Viele Leistungen werden schließlich direkt beim Kunden vor Ort erbracht. Durch die Entwicklung von Notebooks, Smartphones und mobilen Datenträgern sowie durch die die zunehmende Verfügbarkeit von drahtlosen Internetverbindungen, halten neue Techniken auch in den Arbeitsalltag vieler Betriebe Einzug.

Mobile Anwendungen von Aufmaß bis Zeiterfassung

Büroarbeiten wie die Auftragserstellung und -erfassung können unterwegs erledigt werden, Aufmaße lassen sich sofort an die Zentrale übermitteln und die Zeiterfassung kann unterwegs erledigt werden.

Gleichzeitig wächst jedoch die Gefahr, dass Daten verloren gehen oder unbemerkt geklaut, überspielt oder manipuliert werden. Das Netzwerk elektronischer Geschäftsverkehr hat deshalb zwei Broschüren herausgegeben.

Hammer, Säge und Smartphone

  • Die Broschüre "Mit Hammer, Säge und Smartphone" thematisiert technische Standards und beleuchtet mobile Anwendungsmöglichkeiten der Technik für Handwerksbetriebe. Sie steht unter www.ec-net.de zum Herunterladen bereit.

Themenfokus Sicherheit

  • Der Ratgeber "IT-Sicherheit: Themenfokus sicheres mobiles Arbeiten" bringt Einsteigern die Gefahren des mobilen Arbeitens wie Phisihing und Malware nahe. Der Ratgeber kann ebenfalls auf www.ec-net.de heruntergeladen werden.