Schneider, Mode, Atelier. Bild: Nejron Photo / stock.adobe.com
Nejron Photo / stock.adobe.com

Haus der Selbstständigen

Viele Tätigkeiten, die früher in Festanstellung ausgeübt wurden, werden heute an (Solo-)Selbstständige vergeben. Damit Solo-Selbstständige im Vergleich zu abhängig Beschäftigten wirtschaftlich nicht abgehängt werden, ist die Stärkung der Solo-Selbstständigen von großer Bedeutung. Das Haus der Selbstständigen ist Begegnungsstätte für branchen- und berufsgruppenübergreifende Solo-Selbstständige aller Wirtschaftszweige und ermöglicht so einen Austausch von Erfahrungen und Zugänge zum Wissen darüber, wie Rechte geltend gemacht, Arbeitsbedingungen mitgestaltet und soziale Risiken abgesichert werden können.

Das Projekt "Haus der Selbstständigen" wird im Rahmen der Förderrichtlinie "Zukunftszentren  -  Unterstützung von KMU, Beschäftigten und Selbstständigen bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer Gestaltungsansätze zur Bewältigung der digitalen Transformation" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Es eröffnet neue Zugänge zu Information und Beratung sowie zur analogen wie virtuellen Vernetzung von Interessengemeinschaften (Solo-)Selbstständiger. Begleitend werden die Bedarfe selbstständiger Erwerbstätiger erhoben und evaluiert, zielgruppenspezifische Lehr- und Lernmethoden entwickelt und erprobt.
 

Die Bedeutung der Ein-Personen-Unternehmen im Handwerk der Region Leipzig (Solo-Selbstständige)

Ein-Personen-Unternehmen oder auch Solo-Selbstständige, wie der Name erkennen lässt, treten allein (solo, ohne Beschäftigte) und häufig in der Rechtsform des Einzelunternehmens am Markt auf. Das Einzelunternehmen entsteht nach Gewerbeanmeldung und Handwerksrolleneintragung ohne weitere Formalitäten bereits mit der Geschäftseröffnung. Für die Eintragung in die Handwerksrolle ist - je nach Handwerksbranche - eine entsprechende Qualifikation des Inhabers erforderlich. Der Unternehmer entscheidet allein, er trägt die alleinige Verantwortung und er haftet allein. Im Handwerk der Region Leipzig sind rund ein Drittel der Handwerksbetriebe (zirka 3.800 Betriebe) Solo-Selbstständige.



Weiterführende Informationen

 www.hausderselbststaendigen.info

likos-christian www.foto-zentrum-leipzig.de

Christian Likos

Hauptabteilungsleiter Wirtschaft und Recht

Dresdner Straße 11/13
04103 Leipzig
Tel. 0341 2188-300
Fax 0341 2188-25300
likos.c--at--hwk-leipzig.de