Handwerkskammer zu Leipzig

Anfahrt Bildungs- und Technologiezentrum

Seit 1996 steht das Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) in Borsdorf allen im Handwerk Tätigen, aber auch Interessenten aus anderen Wirtschaftsbereichen offen.

Mehr als 70 auf technisch hohem Niveau ausgestattete Werkstätten und Ausbilder mit den Qualifikationen Meister oder Ingenieur garantieren eine fundierte und praxisnahe Ausbildung auf 54.000 Quadratmetern. Für Theorievermittlung und Fachvorträge stehen 16 Seminarräume und ein großer Hörsaal mit 150 Plätzen zur Verfügung. Sie bieten zeitgleich für 420 Teilnehmer optimale Lernbedingungen.

In über 30 Handwerksberufen stehen Aus- und Weiterbildungsangebote zur Verfügung. Betriebswirtschaftliche und kaufmännische Angebote sind fester Bestandteil unseres Repertoires. Mit rund 700 Plätzen zur Ausbildung ist es eines der modernsten Bildungszentren des Handwerks in Deutschland.

Das Bildungs- und Technologiezentrum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln und mit dem Auto gut zu erreichen.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der Bahn bis Leipzig Hauptbahnhof, von dort verkehren Regionalbahnen und die S-Bahn (Richtung: Wurzen) nach Borsdorf.

Anfahrt mit Kraftfahrzeug

Über A14 / Magdeburg–Dresden: Abfahrt Leipzig-Ost, auf der Bundesstraße 6 in Richtung Wurzen/Torgau nach Borsdorf. Auf dem Gelände des Bildungs- und Technologiezentrums stehen ausreichend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer zu Leipzig

Steinweg 3 | 04451 Borsdorf
Telefon 034291 30-0
Telefax 034291 30-122
btz@hwk-leipzig.de
www.hwk-leipzig.de/btz