justiz, jura, anwalt, rechtsanwalt, justizia, gesetz, gericht, recht, kanzlei, richter, staatsanwalt, mandant, prozess, urteil, verhandlung, zivilrecht, strafrecht, brgerliches recht
kizura87 / fotolia.com

13. Leipziger Arbeitsrechtsforum

Forum

Das 13. Arbeitsrechtsforum befasst sich mit folgenden Schwerpunkten: Subunternehmer oder Arbeitnehmer? Risiken unternehmerischer Zusammenarbeit, Urlaubsfragen bei Vertragsbeendigung und arbeitsrechtliche Entscheidungen und aktuelle Trends in der Rechtsprechung.

1.  Subunternehmer oder Arbeitnehmer? Risiken unternehmerischer Zusammenarbeit.

Die Abgrenzung zwischen selbstständigen Subunternehmern und weisungsgebundenen Arbeitnehmern ist nicht immer leicht zu ziehen. Außerdem muss beim Einsatz von Arbeitnehmern anderer Unternehmen im eigenen Betrieb im Rahmen von Werkverträgen ein besonderes Augenmerk auf die Abgrenzung zu den eigenen Beschäftigten und zur Arbeitnehmerüberlassung gelegt werden. Prof. Dr. Burkhard Boemke, Universitätsprofessor und Geschäftsführender Direktor des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht wird auf die arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen und Abgrenzungsfaktoren eingehen.

2. Urlaubsfragen bei Vertragsbeendigung

Häufig stellt sich bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses die Frage, wie viele Urlaubstage dem Arbeitnehmer im Jahr der Beendigung zustehen, wenn das Arbeitsverhältnis unterjährig, das heißt im laufenden Kalenderjahr beendet wird. Diesen und anderen Fragen zu Urlaubsansprüchen von Arbeitnehmern bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses wird sich Prof. Boemke in einem zweiten Teil der Vortragsveranstaltung widmen.

3. Arbeitsrechtliche Entscheidungen und aktuelle Trends in der Rechtsprechung

Über arbeitsrechtliche Entscheidungen und aktuelle Trends in der Rechtsprechung wird in bewährter Form Olaf Suckert, Richter am Arbeitsgericht Leipzig, sprechen.

Das Arbeitsrechtsforum wird von der IHK zu Leipzig und der Handwerkskammer zu Leipzig, in Kooperation mit dem Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Leipzig, als Gemeinschaftsveranstaltung durchgeführt. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des IHK zu Leipzig . Die erforderliche Anmeldung zu dieser kostenfreien Veranstaltung ist dort ebenfalls möglich. Ansprechpartnerin in der Handwerkskammer ist  Katja Scherf .

Wann: 21.06.2018 um 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Wo: Industrie- und Handelskammer zu Leipzig, Goerdelerring 5, 04109 Leipzig

Veranstalter: Handwerkskammer zu Leipzig, IHK zu Leipzig und Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Leipzig

Anfahrtsplan: