Elektroauto / Ladestation. Bild: David / fotolia.com
David / fotolia.com

Ob Lastenfahrrad oder E-Transporter: Informieren und Probieren

Vierter "Gewerbetag Elektromobilität" am 21. Juni

17. Juni 2019 | Lohnt es sich, auf Elektromobilität umzusteigen? Vor dieser Entscheidung stehen Unternehmen, die derzeit in ihren Fuhrpark investieren möchten. Nicht nur die Wahl des Transportmittels und des Herstellers will bedacht sei. Fragen zu Reichweiten, Ladeinfrastrukturen, Kosten- und Wirtschaftlichkeit, steuerlichen Regularien sowie Fördermöglichkeiten müssen beantwortet werden.

Bei der Entscheidungsfindung unterstützt ein Besuch des "Gewerbetags Elektromobilität" am Freitag, 21. Juni, 14 bis 18 Uhr, auf dem Gelände der Stadtwerke Leipzig in der Arno-Nitzsche-Straße 35.

Über 20 Fahrzeuge - vom E-Transporter bis zum E-Pkw - können auf den sinnvollen Einsatz im betrieblichen Alltag geprüft werden. Alle Autos aber auch Lastenfahrräder mit Elektroantrieb, Elektroroller sowie Pedelecs stehen für Probefahrten bereit.

Über die Grundlagen des betrieblichen Einsatzes von Elektrofahrzeugen können sich die Besucher um 14 Uhr informieren. Es sprechen Petra Glöer von der Sächsische Energieagentur SAENA und Jan Becker vom Amt für Wirtschaftsförderung. Ergänzt werden die kurzen Vorträge von Erfahrungsberichten verschiedener Unternehmen.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenfrei.

Der "Gewerbetags Elektromobilität" wird gemeinsam von der Handwerkskammer zu Leipzig, der IHK zu Leipzig und den Stadtwerken Leipzig organisiert.

Pressemitteilung vom 17. Juni 2019

wolter-andrea www.foto-zentrum-leipzig.de

Dr. Andrea Wolter

Pressesprecherin

Dresdner Straße 11/13
04103 Leipzig
Tel. 0341 2188-155
Fax 0341 2188-197
wolter.a--at--hwk-leipzig.de