Infrared thermovision image panorama of Zagreb, showing difference temperature Schlagwort(e): thermal, camera, building, thermogram, loss, scan, household, display, test, recording, thermal imaging, thermal image, heat, radiation, temperature, analysis, ir, technology, energy, consumption, property, ecology, thermometer, emission, warmth, image, structure, measure, comparison, efficiency, detection, heat loss, architecture, investigation, thermography, house, thermovision, infrared, insulation, exterior, city, zagreb, building, facade
smuki / fotolia.com

Mehr Zuschuss bei der "Vor-Ort-Beratung" in Wohngebäuden

Archivbeitrag | Newsletter 2012

Gute Neuigkeiten für Eigentümer und Anbieter von Energieberatungen: Energieberatungen in Wohngebäuden werden im Rahmen des Förderprogramms "Vor-Ort-Beratung" des Bundeswirtschaftsministeriums künftig stärker gefördert. Das verstärkt den Anreiz, eine qualifizierte Energieberatung zu nutzen und möglicherweise erste Schritte hin zur energiesparenden Modernisierung zu machen.

  • Für Ein- und Zweifamilienhäuser steigt der Zuschuss von 300 auf 400 Euro.
  • Für Wohngebäude mit mindestens drei Wohneinheiten wird der Zuschuss von 360 auf 500 Euro angehoben.

Kein Zuschuss mehr für Luftdichtigkeitsprüfung

Unverändert bleibt die Förderung von thermografischen Untersuchungen und Stromeinsparberatungen. Während erstere mit 25 Euro pro Thermogramm, jedoch maximal 100 Euro unterstützt werden, wird für Hinweise und Empfehlungen zur Stromeinsparung ein Bonus von 50 Euro gewährt. Für die Durchführung einer Luftdichtigkeitsprüfung nach DIN 13829 werden in Zukunft keine Zuschüsse mehr zur Verfügung gestellt.

Die neue Förderrichtlinie gilt seit 1. Juli 2012 und kann für Wohngebäude in Anspruch genommen werden, für die der Bauantrag vor dem 31. Dezember 1994 gestellt wurde. Handwerksunternehmen sollten ihre Kunden auf diese Zuschussmöglichkeit hinweisen.

Mehr Informationen zur "Vor-Ort-Beratung" gibt es auf der Internetseite des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle welches das Förderprogramm für das Wirtschaftsministerium abwickelt.

börjesson-sven

Sven Börjesson

Beauftragter für Innovation und Technologie (BIT)

Dresdner Straße 11/13
04103 Leipzig
Tel. 0341 2188-368
Fax 0341 2188-25368
boerjesson.s--at--hwk-leipzig.de