Stuckateur bei der Denkmalpflege. Bild: nikkytok / fotolia.com
nikkytok / fotolia.com

Gelungene Beispiele für Denkmalpflege: Rückblick auf die Preisträger des Denkmalpflegepreises der Handwerkskammer seit 1995

Seit 1995 können sich Handwerksfirmen zwischen Borna und Torgau für den Denkmalpflegepreis der Handwerkskammer zu Leipzig bewerben. Mit dem Preis werden Firmen geehrt, die sich mit Denkmalpflegeprojekten in der Region, aber auch in der ganzen Welt verewigt haben. Das Handwerk des Kammerbezirks Leipzig ist dabei ein verlässlicher Faktor, wenn es um die Erhaltung und von Denkmalen geht. Die Fachleute sind zur Stelle, wenn Historisches, von Stuck-, Metall- und Malerarbeiten bis zum mechanischen Uhrwerk, für kommende Generationen bewahrt werden soll.

Über die Preisträger entscheidet eine Fachjury, die unter anderem mit Vertretern regionaler Denkmalschutzbehörden und des Handwerks besetzt ist. Eine Bildergalerie zeigt die Gewinner der Denkmalpflegepreise seit 1995.

 

lorenz-stefan

Stefan Lorenz

Technischer Betriebsberater

Dresdner Straße 11/13
04103 Leipzig
Tel. 0341 2188-315
Fax 0341 2188-349
lorenz.st--at--hwk-leipzig.de