Tag des Handwerks 2018
Handwerkskammer zu Leipzig / DHKT

"Für diesen Moment geben wir alles"

Tag des Handwerks in Leipzig mit Meisterfeier und "Markt der Vielfalt"

7. September 2018 | Der Countdown läuft. Das #handwerkfeiert! Der bundesweite Tag des Handwerks am 15. September wird in Leipzig mit einem "Markt der Vielfalt" auf dem Augustusplatz und einer Festveran-staltung für die Meisterabsolventen des Jahres 2018 im Gewandhaus unter dem Motto „Für diesen Moment geben wir alles“ gefeiert.

Für den bereits achten „Markt der Vielfalt“ haben sich mehr als 60 Innungen und Handwerksbetrieb erneut vieles einfallen lassen. Vom Einsatz spezieller Baustoffe oder Fenster über energiesparende Haustechnik, Einbruchschutz und Sicherheit bis zur Elektromobilität werden die Besucher beraten und aktiv ins Geschehen einbezogen. Dass Handwerk schön macht, zeigen Schneider, Goldschmiede und Friseure.

In diesem Jahr wird der Tag besonders schmackhaft. Die sächsischen Fleischer tragen einen Qualitätswurstwettbewerb sowie einen Lehrlingswettbewerb aus. Ab 11.30 Uhr können die Besucher probieren und bewerten. Experten in der Jury sind die Mitglieder der Fleischernationalmannschaft.

Soziale Verantwortung übernehmen - auch das ist Handwerk. So kann man beispielsweise bei der Dachdeckerinnung Leipzig Schieferherzen schlagen und gegen eine Spende erwerben. Der Erlös kommt dem Straßenkinder e. V. zugute. Am Stand des Vereins für Knochenmark- und Stammzellspenden e. V. können sich Besucher typisieren lassen und so zum Lebensretter werden.

Nicht zuletzt ist der "Markt der Vielfalt" eine gute Möglichkeit, sich über die Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten im Handwerk zu informieren. Insgesamt bilden die knapp 12.000 Handwerksbetriebe der Region (Stadt Leipzig sowie Landkreise Leipzig und Nordsachsen) derzeit 3.500 junge Menschen aus.

Einige dieser Auszubildenden können die Besucher auf dem "Markt der Vielfalt" persönlich kennenlernen. Viele der ausstellenden Handwerksbetriebe setzen auf ihre Azubis, um mit Jugendlichen auf Augenhöhe ins Gespräch zu kommen und so für den Fachkräftenachwuchs der Zukunft zu werben.

14.30 Uhr gibt es einen "Azubi-Talk" auf der Aktionsbühne vor der Oper. In kurzen Gesprächsrunden mit den Lehrlingen können die Besucher aus erster Hand etwas über die Ausbildung und den Arbeitsalltag erfahren. An Schüler aller Schularten richtet sich der Aufruf, sich an einer Berufsrallye zu beteiligen und 500 Euro für die Klassenkasse zu gewinnen.

Schon ein Vierteljahrhundert Meister ihres Faches sind die 50 Handwerkerinnen und Handwerker, die 15 Uhr ihre „Silbernen Meisterbriefe“ erhalten werden.

Zwischen 10 und 18 Uhr gibt es auf beiden Bühnen ein buntes Programm, unter anderem mit Kindertanzgruppen, Modenschauen, dem Kabarett "academixer" und Trommelshow sowie vielen Mitmach- und Gewinnspielen für Jung und Alt.

Eröffnet wird der "Markt der Vielfalt" 10 Uhr auf der Aktionsbühne vor der Oper durch den Präsidenten der Handwerkskammer zu Leipzig, den Kreishandwerksmeistern und dem Leipziger Oberbürgermeister. Begrüßt werden dort auch die 170 jungen Handwerkerinnen und Handwerker, die dann ab 11 Uhr im Gewandhaus im Beisein ihrer Familien sowie vieler Ehrengäste, zu denen der Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen, Michael Kretschmer, gehört, ihre Meisterbriefe entgegennehmen können.

Alle Informationen zum Tag des Handwerks in Leipzig auf www.hwk-leipzig.de/tagdeshandwerks.

Pressemitteilung vom 7. September 2018

wolter-andrea

Dr. Andrea Wolter

Pressesprecherin

Dresdner Straße 11/13
04103 Leipzig
Tel. 0341 2188-155
Fax 0341 2188-197
wolter.a--at--hwk-leipzig.de