Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
DOLLMEYER & THUMSER

Die erste Meisterfeier in der RB Arena

Am 28. August erhielten 313 Absolventen des Meisterstudiums ihre Meisterbriefe in der RB Arena.  Da im vergangenen Jahr pandemiebedingt keine Meisterfeier stattfinden konnte, feierten zwei Jahrgänge gemeinsam.

Die Schwerpunkthandwerke der Jungmeister des diesjährigen Abschlussjahrgangs sind Kraftfahrzeugtechniker (25), Karosserie- und Fahrzeugbauer mit 28 Jungmeistern, sowie Zimmerer (17). Die entspricht der Entwicklung der Vorjahre. Im Durchschnitt sind die Meisterinnen und Meister dieses Abschlussjahres 31,5 Jahre alt. Der Jüngste ist ein 20-jähriger Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister. Mit 57 Jahren ist ein Zimmerermeister der Erfahrenste des Meisterjahrgangs. Sechs Meister haben mit ihrem diesjährigen Abschluss bereits ihren zweiten Meistertitel erworben. Auf die besten Prüfungsergebnisse aller Meister des Jahrgangs kann Zimmerermeister Thomas Kuhl aus Borsdorf stolz sein.

39 der 159 Meister leben in der Stadt Leipzig. Aus dem Landkreis Leipzig kommen 23 und aus dem Landkreis Nordsachsen 22 Meister. Für die Qualität der Meisterausbildung im Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer zu Leipzig spricht, dass knapp die Hälfte der Handwerker sich für diese Bildungsstätte entschieden hat, obwohl ihr Lebensmittelpunkt außerhalb des Kammerbezirkes, zum Beispiel in Kiel oder Balingen in Baden-Württemberg, liegt.

"Viele Jahre lang galt das Studium als Königsweg, die berufliche Bildung dagegen als zweitklassig. Dass der Erfolg im Leben und die Leistungen für die Gesellschaft häufig etwas Anderes zeigten, wurde ignoriert. Unser Fachkräftenachwuchs beweist, dass es auch einen anderen erfolgreichen Lebensentwurf gibt. Unser Ziel bleibt daher, dass die berufliche Bildung genauso intensiv gefördert wird wie die akademische Bildung und berufliche Weiterbildungsabschlüsse für die Teilnehmer genauso kostenfrei sind wie ein Studium", erklärt Handwerkskammerpräsident Matthias Forßbohm.

 

Meisterinnen und Meister, die Fotos der Veranstaltung wünschen, können diese einfach formlos per E-Mail an presse@hwk-leipzig.de anfordern. Die Motive werden dann in Originalauflösung zugemailt.

Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER

Meisterinnen und Meister, die Fotos der Veranstaltung wünschen, können diese einfach formlos per E-Mail an presse@hwk-leipzig.de anfordern. Die Motive werden dann in Originalauflösung zugemailt.

Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Anika DOLLMEYER und Rico THUMSER
Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.
 

Jahrgangsbeste Meisterinnen und Meister

  • Dachdeckermeister Lars Fleischer aus Chemnitz

  • Elektrotechnikermeister Jonas Guttendörfer aus Rothenburg ob der Tauber
     
  • Fleischermeister Paul Goerke aus Neubrandenburg
     
  • Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister Mathias Rohland aus Leipzig
     
  • Friseurmeister Tobias Baumgarten aus Leipzig 
  • Installateur- und Heizungsbauermeister Frank Schuricht aus Grimma
     
  • Karosserie- und Fahrzeugbauermeister Carlo Heym aus Birkenwerder
     
  • Kraftfahrzeugtechnikermeister Thomas Müller aus Leipzig
     
  • Maler- und Lackierermeister Stefan Landherr aus Schkeuditz
  • Maurer- und Betonbauermeister Tom Fritzsche aus Wermsdorf
     
  • Metallbauermeister Alexander Buggisch aus Liebschützberg
     
  • Tischlermeister Lukas Richter aus Taucha 
     
  • Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierermeister Ronny Brauer aus Cottbus
     
  • Zimmerermeister Thomas Kuhl aus Borsdorf