Leipziger Messegelände mit Logo der "mitteldeutschen handwerksmesse"
Leipziger Messe / Dirk Brzoska

Das war die "mitteldeutsche handwerksmesse"

Impressionen der Leistungsschau des Handwerks und der Gesellenfreissprechung für die Region Leipzig.

Die "mitteldeutsche handwerksmesse (mhm)" zählt zu den besucherstärksten Messen für Produkte und Dienstleistungen des Handwerks in Deutschland. Zur jüngsten Auflage konnten die 250 Aussteller auf dem Leipziger Messegelände 174.600 Besucher begrüßen. Die "mhm" hat ihre Bedeutung als wichtige Plattform und Treffpunkt für die Handwerker damit erneut unter Beweis gestellt.

Auch wenn damit ein leichter Besucherrückgang gegenüber dem vergangenen Jahr zu verzeichnen ist, verzeichneten über 90 Prozent der Aussteller einen erfolgreichen Messeauftritt und wollen sich auch im kommenden Jahr wieder beteiligen. 
 

Handwerk zeigt sich modern und vielfältig

Dass der Wirtschaftsbereich wieder seine ganze Vielseitigkeit unter Beweis gestellt hat, belegen die Messeimpressionen. Neues und Bewährtes, Innovatives und Kreatives, Schmackhaftes und Schönes – für jeden Bedarf und jeden Anspruch gab es das passende Angebot.
 

Kundenpflege und Fachkräfteaktivierung

Für das regionale Handwerk stand neben Kundenakquise und -pflege erneut die Fachkräftesicherung für die Betriebe im Mittelpunkt. Viele Besucher haben sich beispielsweise am zentralen Karrierestand in Halle 5 gezielt nach Jobchancen und Ausbildungsmöglichkeiten in regionalen Handwerksbetrieben informiert. Viele Betriebe und Innungen nutzten hier die Gelegenheit, ihre Arbeit mit zahlreichen Praxisvorführungen zu demonstrieren und auf diese Weise mit Kunden und potenziellen Lehrlingen sowie Fachkräften ins Gespräch zu kommen.

"Im Rahmen des Fachkräfteaktivierungsprojekts Sachsen wollten wir vor Ort alle Personalressourcen erschließen – von Pendlern, Menschen mit Handicap, Migranten oder auch Langzeitarbeitslosen – und das ist gelungen. Insgesamt haben die Betriebe ein positives Fazit hinsichtlich Besucherresonanz und dem Interesse am Qualitätshandwerk gezogen", so Kammerpräsident Claus Gröhn.
 

Impressionen der "mhm" 2019

Natürlich zählten auch auch lebendige Werkstätten sowie die Gläserne Bäckerei und Gläserne Fleischerei zu den Hinguckern der Leistungsschau. Darüber hinaus gehörten Highlights wie die Gesellenfreisprechung, die Präsentation der Meisterstücke des Fleischerhandwerks, das Lehrlingsfrisieren und die Wettbewerbe des Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnikhandwerks zum Messegeschehen.

Die Fotogalerie bietet Impressionen des 2019er Messegeschehens. 

Das Handwerk lädt zur Leistungsschau nach Leipzig. Foto: Leipziger Messe GmbH / Jens Schlüter
Leipziger Messe GmbH / Jens Schlüter

Messegelände Leipzig. Blick auf die Glashalle.
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 28
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 29
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 27
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 24
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 17
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 15
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 | 4
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 | 5
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 18
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 13
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 12
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 19
Impressionen der "mitteldeutschen handwerksmesse" 2018 8
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 | 3
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 | 2
Impressionen der "mitteldeutschen handwerksmesse" 2018 4
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 8
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 9
Mitteldeutsche Handwerksmesse 2017 7
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 10
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 25
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 7
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 11
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 | 7
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 | 6
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 | 1
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 40
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 42
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 38
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 43
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 39
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 32
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 30
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 35
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 22
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 21
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 20
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 14
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 4
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 3
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 2
"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 | 8

"mitteldeutsche handwerksmesse" vom 23. Februar bis 3. März 2019 / 6
Handwerkskammer zu Leipzig
 

"Handwerk spezial"

Aufzeichnungen von "Handwerk spezial", welches von Leipzig Fernsehen während der Messe produziert und ausgestrahlt wurde.

 
 

Tag 1: Gesellenfreisprechung

Tag 2: Meisterprüfung im Fleischerhandwerk

Tag 3: Silberne Meisterbriefe

Tag 4: Wettbewerb "Lehrlingsfrisieren"

Tag 5: Kunsthandwerk

Tag 6: Mister Handwerk?

Tag 7: Migranten im Handwerk

Tag 8: Ehrenamt ist Ehrensache

Tag 9: Handwerk ist ein Genuss

 



Fotoimpressionen der Gesellenfreisprechung vom 23. Februar 2019

Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 6
Freisprechung vom 23. Februar 2019 / 7
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 38
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 3
Freisprechung vom 23. Februar 2019 / 6
Freisprechung vom 23. Februar 2019 / 9
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 1
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 2
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 4
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 5
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 13
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 10
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 7
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 8
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 9
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 11
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 12
Freisprechung vom 23. Februar 2019 / 5
Freisprechung vom 23. Februar 2019 / 4
Freisprechung vom 23. Februar 2019 / 3
Freisprechung vom 23. Februar 2019 / 2
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 15
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 16
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 17
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 18
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 19
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 20
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 21
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 22
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 23
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 24
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 25
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 26
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 27
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 28
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 29
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 30
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 31
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 32
Freisprechung vom 23. Februar 2019 | 33

350 Gründe zum Feiern

Mit großem Trommelwirbel eröffnete die Show von "redATTACK" die festliche Gesellenfreisprechung zu Ehren der jungen Handwerkerinnen und Handwerker, die ihre Ausbildung in der Region Leipzig mit den Winterprüfungen 2019 erfolgreich abgeschlossen haben.

Selbstverständlich nahmen Eltern, Freunde, Betriebe sowie Arbeitskollegen, Lehrer in den Berufsschulen, Ausbilder in der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung und zahlreiche Vertreter aus Regionalpolitik und Wirtschaft an der Feierstunde teil.

Sie alle wünschten den 350 jungen Profis aus 32 Berufen Glück und Erfolg auf dem künftigen Lebens- und Berufsweg. 

Nicht nur für die Absolventen, sondern auch für die Gäste gab es dann den berühmten Gänsehautmoment, als die ehemaligen Lehrlinge nach traditioneller Sitte von "Lehre und Vertrag" freigesprochen wurden.

 

Jahrgangsbeste 

Junggesellin oder Junggeselle – was im Privatleben nicht unbedingt ein Grund zur Freude ist, stellt im Berufsleben eines Handwerkers einen wichtigen Meilenstein dar. Besonders stolz können acht Gesellinnen und Gesellen sein, die in den Prüfungen exzellente Leistungen gezeigt haben.
 

  • Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (Fachrichtung Wassertechnik) Alexander Freitag, ausgebildet bei der Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH
     
  • Elektroniker (Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik) Thomas Klassen, ausgebildet in der EST Elektro- und Steuerungstechnik GmbH, Elsnig
     
  • Friseurin (Fachrichtung Langhaarfrisuren) Laura Hentschel, ausgebildet im Unternehmen Angela Bergmann, Leipzig
     
  • Schilder- und Lichtreklamehersteller (Fachrichtung Technik, Montage, Werbeelektrik/ Werbeelektronik) Jonas Ehrentraut, ausgebildet im Unternehmen Digitale Werbeproduktion, Schmölln
     
  • Tischler Frederik Rauter, ausgebildet im Unternehmen Jörg Drewlo, Leipzig
     
  • Zahntechnikerin Sophie Mohles, ausgebildet in der Zahntechnik Wilke GmbH, Torgau
     
  • Zimmerer Domenic Roelcke, ausgebildet im Unternehmen Andreas Kitze, Markranstädt
     
  • Zweiradmechanikerin (Fachrichtung Fahrradtechnik)
    Peggy Maaß, ausgebildet im Unternehmen Kati List, Meuselwitz

Freisprechung vom 23. Februar 2019 | Gruppenbild
www.foto-zentrum-leipzig.de