Handwerkskammer zu Leipzig

Girls' Day 2009 im Bildungs- und Technologiezentrum

Beim neunten Girls' Day Ende April probierten sich bundesweit über 126.000 Schülerinnen in technischen Berufen aus.

Die Initiative an der sich auch sächsische Handwerksunternehmen und Bildungseinrichtungen beteiligten, will bei jungen Frauen die Hemmschwellen zu technischen Berufen abbauen und damit Rollenklischees in der Berufswahl aufweichen.

Auch das Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer zu Leipzig öffnete deshalb seine Pforten. 40 Mädchen der Klassenstufen sieben bis zehn wurden in den laufenden Betrieb integriert und lernten an der Seite von "echten" Lehrlingen - übrigens fast ausnahmslos Männer - unter anderem die Bereiche Kfz, Elektro, Stuck oder Zimmerei kennen.

In unserer Bildergalerie finden Sie Impressionen vom "Mädchen-Zukunftstag" im BTZ.