Jörg Lantelme / fotolia.com

Treffpunkt Innovation: "Wohnen ohne Barrieren - Wie unterstützen Sie Ihre Kunden?"

Informationsveranstaltung

Selbstbestimmt und unkompliziert in den eigenen vier Wänden zu wohnen, das wünschen sich viele Menschen. Nicht nur ältere, sondern auch Personen mit körperlichen Beeinträchtigungen und Familien mit Kleinkindern schätzen barrierefreie Wohnräume. Eine vorausschauende Planung bereits während des Sanierens oder schon beim Neubau ist hierbei ein entscheidender Faktor. Unsere Referenten informieren Sie über die Möglichkeiten in diesem Bereich, das Bauen im Bestand am Beispiel des Badumbaus, die Inhalte und Umsetzung der DIN 18040 - barrierefreies Bauen - und über bisherige Erfahrungen beim Umbau sowie die Finanzierung von Umbaumaßnahmen. Lernen Sie überdies technikunterstützte Systeme kennen, die die Wohnqualität Ihre Kunden verbessert.

Als besonderes Highlight haben wir für Sie den Besuch der Ausstellung "Barrierefreies Wohnen" in unser Veranstaltungsprogramm aufgenommen. Mithilfe von Modulen zur Alterssimulation können Sie in der Ausstellung selbst erfahren, wie es sich anfühlt, körperlich eingeschränkt zu leben. Bekommen Sie ein Gefühl für die Bedürfnisse Ihrer potenziellen Kunden. Details zum Programm und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte der Anlage.

Die Veranstaltung ist für Mitgliedsbetriebe und eine Begleitperson kostenfrei. Für Nichtmitgliedsbetriebe entsteht ein Teilnahmebetrag in Höhe von 25 Euro pro Person. Ansprechpartnerin Emily Foth .

Programm

15 Uhr
Begrüßung

15.05 Uhr
Solange wie möglich daheim!? - Möglichkeiten und Grenzen von Wohnformen, Barrierefreiheit und technischen Assistenzsystemen
Uwe Witczak, Consultant/Coach, Zertifizierter AAL-Berater, Projektmanagement eHealth

15.35 Uhr
Gruppeneinteilung

15.45 bis 16.45 Uhr
Gruppe I: Bauen im Bestand – Anpassung an die Bedürfnisse seiner älter werdenden Bewohner am Beispiel des Badumbaus
Rolf Sondershaus, Behindertenverband Leipzig e. V.

Gruppe II: Alterssimulation in der Ausstellung barrierefreies Wohnen
Bärbel Hälbig, Stadt Leipzig, Beratungsstelle Wohnen und Soziales
Steffen Rengers, Wolf - Das Sanitätshaus

16.45 Uhr
Gruppenwechsel und Kaffeepause

17 bis 18 Uhr
Gruppe II: Bauen im Bestand – Anpassung an die Bedürfnisse seiner älter werdenden Bewohner am Beispiel des Badumbaus
Rolf Sondershaus, Behindertenverband Leipzig e. V.

Gruppe I: Alterssimulation in der Ausstellung barrierefreies Wohnen
Bärbel Hälbig, Stadt Leipzig, Beratungsstelle Wohnen und Soziales
Steffen Rengers, Wolf - Das Sanitätshaus

Wann: 23.01.2018 um 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wo: Technisches Rathaus Leipzig (Gebäude B | Beratungsraum B.2.068 / 069), Prager Straße 118-136, 04317 Leipzig

Veranstalter: Handwerkskammer zu Leipzig, IHK zu Leipzig und Stadt Leipzig

Anfahrtsplan: