gonin / fotolia.com

Digitalisierung verstehen lernen

Workshop

Digitalisierung - jeder spricht darüber, aber keiner weiß so richtig, was man damit anfangen kann. In unserem Basisworkshop möchten wir gemeinsam mit Ihnen Licht ins Begriffswirrwarr von Internet der Dinge, Industrie 4.0 und Cyber-Physischen Systemen bringen und klären, warum diese Dinge so wichtig und unumgänglich für Unternehmen sind.

Ihr Nutzen: Schnell starten - anhand von Praxisspielen zeigen wir Ihnen, wie Handwerker ihre Arbeitsprozesse vereinfachen und Kundenbedürfnisse effektiv decken können. Mit diesem Wissen können Sie den Digitalisierungsstand Ihrer eigenen Prozesse, Dienstleistungen und Produkte einschätzen und Verbesserungspotenziale (zum Beispiel papierlose Kundenauftragsbearbeitung oder digitale Arbeitszeiterfassung) für sich und Ihre Kunden ableiten.

Anmeldung bis 25. Januar 2018

Wir freuen uns, Sie am 29. Januar 2018 von 17 bis 19 Uhr im Seminarraum 2.08 im Haus des Handwerks, Dresdner Straße 11/ 13, 04103 Leipzig, begrüßen zu dürfen. Was erwartet Sie: Einführung zu Begriffen der Digitalisierung und Industrie 4.0, Möglichkeiten und Potenziale neuer Geschäftsmodelle, Technologien und Arbeitsprozesse, Praxisbeispiele von Handwerksbetrieben, Feststellung des eigenen Digitalisierungsstatus mittels kostenlosen Selbstcheck.

Die Veranstaltung ist für Mitgliedsbetriebe und eine Begleitperson kostenfrei. Für Nichtmitgliedsbetriebe entsteht ein Teilnahmebetrag in Höhe von 30 Euro pro Person. Ansprechpartnerin ist Anett Fritzsche .

Wann: 29.01.2018 um 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Wo: Haus des Handwerks, Dresdner Straße 11/13, 04103 Leipzig

Veranstalter: Handwerkskammer zu Leipzig und IHK zu Leipzig

Anfahrtsplan: