Fahrrad. Bild: Skitterphoto / pixabay.com
Skitterphoto / pixabay.com

Das Handwerk tritt in die Pedale

Fahrradfest

"Team Handwerk" zum LVZ-Fahrradfest

Die Region Leipzig mit der ganzen Familie und per Rad erkunden. Allein im vergangenen Jahr radelten über 5.000 Menschen beim Fahrradfest der Leipziger Volkszeitung auf einer der fünf Touren mit. Am 12. Mai startet das diesjährige LVZ-Fahrradfest. Dann können Gelegenheitsfahrer und ambitionierte Amateure wieder Touren zwischen 6 und 110 Kilometern Länge erkunden. Start und Ziel aller Touren ist wie in den vergangenen Jahren der Platz vor dem Völkerschlachtdenkmal, auf dem auch ein großes Familienfest stattfindet.

Auch in diesem Jahr ist das Handwerk mit von der Partie. Logisch, schließlich wäre ohne die tausenden Zweiradspezialisten keine Fortbewegung mit dem Drahtesel möglich. Sie sorgen beispielsweise dafür, dass die 70 Millionen Rennräder, Mountainbikes und Pedelecs in Deutschland fachgerecht gewartet und repariert werden. Außerdem schaffen auch Straßenbauer, Bäcker, Fleischer, Augenoptiker und andere Gewerke die Voraussetzungen für das sportliche Event.

Handwerker vom Lehrling bis zum Meister treten in die Pedale

Die Handwerkskammer zu Leipzig organisiert zum Zweiradevent das "Team Handwerk" und übernimmt die Startgebühr für alle Handwerker im Team. Für die Mannschaft sind Männer und Frauen aller Gewerke und Altersklassen gefragt, Lehrlinge, Gesellen oder Meister. Dabei ist es egal, auf welcher Strecke die einzelnen Teammitglieder in die Pedale treten. Gemeinsam mit der IKK classic präsentiert "Das Handwerk. Die Wirtschaftsmacht von nebenan." wieder die beliebte 25 Kilometer-Familientour.

Registrierung bis 4. April

Notwendig ist lediglich, dass sich die Handwerker bis zum 4. April registrieren. Alle Profis, die sich über die Handwerkskammer anmelden, erhalten außerdem ein blaues T-Shirt im Design der Imagekampagne.

Vielleicht gelingt es auch in diesem Jahr, den Titel "Größte Mannschaft beim LVZ Fahrradfest" zu gewinnen. Mehr Informationen zum Fahrradfest gibt es unter www.lvz.de . Ansprechpartner in der Handwerkskammer zu Leipzig ist Robert Steinbach .

Es tut uns leid, aber dieses Formular steht momentan nicht zur Verfügung. Möglicherweise ist die Frist zur Formularnutzung abgelaufen. Sie können sich jedoch gern telefonisch oder per E-Mail mit der Handwerkskammer in Verbindung setzen.

Wann: 12.05.2019 um 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wo: Platz vor dem Leipziger Völkerschlachtdenkmal, An der Tabaksmühle 23, 04299 Leipzig

Veranstalter: Leipziger Volkszeitung

Anfahrtsplan: