Cash register with LCD display. Isolated on white background Schlagwort(e): background, bank, banking, bill, box, business, button, buying, calculator, cash, checkout, closed, commercial, counter, currency, display, drawer, electronic, element, equipment, finance, icon, isolated, keypad, lcd, machine, making, metal, modern, money, object, pay, paying, register, retail, sale, sell, service, shop, shopping, single, store, symbol, white, close-up, closeup, amount
Andrey Popov / fotolia.com

Achtung: Unangekündigte Kassennachschau ab 2018

Informationsveranstaltung

ACHTUNG! Die Veranstaltung muss leider ausfallen. Wir bitten um Verständnis. Ein Ersatztermin wird bekannt gegeben. 



Kassenführung im Fokus der digitalen Betriebsprüfung

Unternehmen sind in Deutschland verpflichtet, ihre steuerrelevanten Daten für den Zugriff durch die Betriebsprüfung maschinell auswertbar zu archivieren und zeitnah zugänglich zu machen. Die Finanzverwaltung richtet bei Betriebsprüfungen aktuell verstärkt den Fokus auf vorhandene (elektronische) Kassensysteme. Es wird unterstellt, dass mithilfe moderner Registrierkassen Umsätze verkürzt und Steuern hinterzogen werden. Deshalb bestehen umfangreiche Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten, insbesondere natürlich für die digitalen Unterlagen. Bereits kleinste Aufbewahrungsfehler, auch von Bedienungsanleitungen, Programmierungen usw. können erhebliche Folgen (Zuschätzungen) haben. Zum 31. Dezember 2016 lief eine Übergangsfrist ab, in der seit 2010 elektronische Registrierkassen um- oder aufgerüstet (hätten) werden müssen, um den Anforderungen eines BMF-Schreibens (Aufbewahrung digitaler Unterlagen bei Bargeschäften) zu genügen.

Die Handwerkskammer zu Leipzig lädt herzlich zur Informationsveranstaltung am 18. Januar 2018, Beginn 18 Uhr, in das Regionalbüro Grimma, Schulstraße 67, 04668 Grimma, ein.

Fragen, wie zum Beispiel: Welche Kassensysteme gibt es?, Welche Anforderungen werden insbesondere seit dem 1. Januar 2017 an die Kassenführung gestellt?, Welche Bedeutung hat dies für die digitale Betriebsprüfung und was beinhaltet das Gesetz zum Schutz vor Manipulation an digitalen Grundaufzeichnungen?, werden im Vortrag beantwortet.

Die Veranstaltung ist für Mitgliedsbetriebe und eine Begleitperson kostenfrei. Für Nichtmitgliedsbetriebe entsteht ein Teilnahmebetrag in Höhe von 25 Euro pro Person. Ansprechpartner ist Michael Gruber .

Tipp: Wenn Sie tiefer in die Materie einsteigen möchten oder zum Termin verhindert sind, lohnt sich ein Besuch unserer Weiterbildung "Die Kasse im Fadenkreuz der Finanzverwaltung" .

Wann: 18.01.2018 um 18:00 Uhr

Wo: Regionalbüro der Handwerkskammer zu Leipzig in Grimma, Schulstraße 67, 04668 Grimma

Veranstalter: Handwerkskammer zu Leipzig

Anfahrtsplan: