contrastwerkstatt / fotolia.com

Geprüfter Fachmann für kaufmännische Betriebsführung nach der Handwerksordnung

Der Weiterbildung zum "Geprüften Fachmann für kaufmännische Betriebsführung nach der Handwerksordnung" ist für Berufspraktiker aus dem gewerblich-technischen Bereich konzipiert, die sich neue Perspektiven erschließen möchten.

Im Kurs werden Kenntnisse vermittelt, die notwendig sind, um an der Schnittstelle zwischen den technischen und wirtschaftlichen Bereichen eines Unternehmens zu arbeiten. Kursteilnehmer erhalten betriebswirtschaftliche Kompetenzen mit denen sie beispielsweise Arbeitsabläufe planen und den Produktionsprozess überwachen können. Auch die Erstellung von Kostenvoranschlägen und Angeboten, Auftragsbearbeitung, Kalkulation oder Kundenberatung gehören zu den Tätigkeitsfeldern, die mit diesem Rüstzeug bewältig werden können. Der Abschluss, der zwischen Geselle und Meister angesiedelt ist, wird auch als Teil III der Meisterprüfung anerkannt.

Inhalt
 

  • Unternehmensziele und Wettbewerbsfähigkeit
  • Unternehmensrechnung und Controlling
  • Investitions- und Liquiditätsplanung
  • Rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen
  • Unternehmensstrategie und Marketing
  • Personalmanagement
  • Praxismodul "Softwaregestützte Buchführung"

 Kurstermine und Anmeldung
 

Dauer
264 Unterrichtseinheiten

Abschluss
Zeugnis der Handwerkskammer zu Leipzig
(bundesweit anerkannter Abschluss)

Teilnahmegebühr
1.640 Euro, zuzüglich Lehrmaterial und Prüfungsgebühr gemäß aktuellem Gebührenverzeichnis

Fördermöglichkeiten
Weiterbildungsstipendium (Begabtenförderung), Bildungsprämie, Bildungsgutschein

Ort
Handwerkskammer zu Leipzig
Dresdner Straße 11/13 | 04103 Leipzig
oder
Handwerkskammer zu Leipzig
Bildungs- und Technologiezentrum
Steinweg 3 | 04451 Borsdorf

Katrin Hauk

Bildungsakademie Handwerk

Dresdner Straße 11/13
04103 Leipzig
Tel. 0341 2188-234
Fax 0341 2188-249
hauk.k--at--hwk-leipzig.de