soldaten, militr, armee, krieg, streitkrfte, bundeswehr, infanterie, uniform, terror, gewehr, waffe, truppen, schuwaffe, schlacht, nato, kommando, offizier, pistole, terrorismus, konflikt, veteran, maschinengewehr, afganistan, irak, scharfschtze, munition, kriegsfhrung, bewaffnet, gi, tarnung, angriff, krieger, usa, russland, ranger, ukraine, killer, schutz, wache, berfall, verteidigung, patriot, patriotisch, stolz, sicherheit, ziel, rstung, waffen, patriotismus, feind
Thaut Images / fotolia.com

Beratungszentrum Bundeswehr - Handwerk und Gewerbe

Die Handwerkskammer zu Leipzig trägt unter anderem durch ihre Mitarbeit im Beratungszentrum Bundeswehr - Handwerk und Gewerbe dazu bei, dass Wirtschaft und Bundeswehr partnerschaftliche Wege bei der Fachkräftesicherung beschreiten und Synergien ausnutzen.

Für die Gestaltung der persönlichen beruflichen Zukunft junger Menschen sind Informationen über Perspektiven in Wirtschaft und Bundeswehr von Bedeutung. Dazu organisiert das Beratungszentrum Veranstaltungen mit Wehrdienstberatern für Lehrlinge und erläutert Soldaten auf Zeit die Vorzüge und Möglichkeiten der zivilen Berufsförderung im Hinblick auf eine Beschäftigung in Unternehmen der Region. Bei Bedarf werden Kontakte zwischen Unternehmen und Soldaten auf Zeit hergestellt, um qualifizierte Fach- und Führungskräfte effizient einzusetzen.

Synergien nutzen

Das Informationsportal des Beratungszentrums unter www.bundeswehr-wirtschaft-leipzig.de hält für Unternehmer Angaben zur regionalen Fachkräftesituation und Qualifizierungsansprüche zukünftiger Fachkräfte aus der Bundeswehr parat. Auszubildende und Schüler können sich über die Perspektiven und mögliche Laufbahnen bei der Bundeswehr sowie zur beruflichen Wiedereingliederung informieren. Den Soldaten bietet die Plattform eine Orientierung zur erfolgreichen Weiterführung ihrer beruflichen Karriere im zivilen Leben. Dazu gehören Informationen und Angebote für die Aus- und Weiterbildung ebenso wie zur Existenzgründerberatung.

Qualifizierung für den regionalen Arbeitsmarkt

Ziel der Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Bundeswehr ist unter anderem die bedarfsgerechte Qualifizierung von Soldaten für den regionalen Arbeitsmarkt. Nach ihrer Dienstzeit sollen die Uniformierten wieder in unsere Region zurückkehren und den Fachkräftepool vor Ort stärken. Die Handwerkskammer unterstützt dieses Ziel durch Fortbildungen während der Dienstzeit oder über die Mitarbeit am "Schaumburger Modell". Dieses organisiert für Soldaten bereits vor deren Wehrzeit eine betriebliche Berufsausbildung entsprechend den Bedürfnissen der Bundeswehr. Im Gegenzug übernimmt diese einen Teil der Ausbildungskosten. Im Anschluss an die Lehre werden die Nachwuchsfachkräfte in der Regel als Soldaten auf Zeit übernommen und nach der Dienstzeit wieder in den Ausbildungsbetrieben eingesetzt.

Weitere Informationsquellen

  www.bundeswehr-wirtschaft-leipzig.de

hantschmann-tino www.foto-zentrum-leipzig.de

Tino Hantschmann

Mobilitätsberater

Steinweg 3
04451 Borsdorf
Tel. 034291 30-213
Fax 034291 30-122
hantschmann.t--at--hwk-leipzig.de