Sachkundiger für die Dämmung von Fassaden

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 296,00 €

Unterricht

07.11.2019 - 08.11.2019
Donnerstag und Freitag | 8 bis 15 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 16 Std.

Lehrgangsort
Steinweg 3
04451 Borsdorf
Theorieraum, U-Raum 4
Ansprechpartner
Andreas Bräuer
Tel. 034291 30-156
braeuer.a--at--hwk-leipzig.de

Angebotsnummer 19932-0

  • Potenziale der energetischen Verbesserung von Außenwänden
  • Bauphysikalische und rechtliche Grundlagen des Wärme- und Feuchteschutzes
  • Konventionelle und alternative Dämmstoffarten
  • Lösungen für die Innenwanddämmung
  • Anforderungen der europäischen und nationalen Regelungswerke an Planung und Ausführung von Wärmedämm-Verbundsystemen (WDV-Systeme)
  • Schimmel- und Algenbefall
  • Einsatzgebiete und Auswahl von WDV-Systemen nach den Kriterien Brandschutz, Wirtschaftlichkeit, Feuchtigkeit usw.
  • Verarbeitungstechniken - Fehlerquellen und optimale Lösungen
  • Vermeidung von Ursachen für Bauschäden durch Feuchtebelastung und Schimmel
Ziel

Obwohl bis zu 75 Prozent der Wärmeverluste von Altbauten auf das Konto der Außenwände gehen, haben die meisten deutschen Wohneinheiten noch keinen ausreichenden Wärmeschutz. Die Weiterbildung vermittelt deshalb fundiertes Knowhow, um Immobilieneigentümer zur Fassadendämmung zu beraten und selbst fachgerechte Lösungen anzuwenden. Welche Materialien sind wo geeignet? Was sind Fehlerquellen bei der Verarbeitung? Welche Probleme gibt es bei der Anwendung von Innen- und Außendämmung? Diese und weitere Fragen werden im Seminar beantwortet. Außerdem wird über die europäischen und nationalen Regelwerke informiert.

Voraussetzungen

abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium im Baubereich

Dozent

Andreas Bräuer

Abschluss

Zertifikat der Handwerkskammer zu Leipzig

Zeitraum

07.11.2019 - 08.11.2019


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 296,00 €

Lehrplan

Zertifizierung