Rohrbearbeitungstechnik: Prüfungsvorbereitung für Anlagenmechaniker SHK

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 325,00 €

Unterricht

03.01.2023 - 04.01.2023
8 bis 15 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 16 Std.
Anmeldeschluss: 15.12.2022

Lehrgangsort
Steinweg 3
04451 Borsdorf
SHK-Werkstatt (SRW/RBW 1)
Ansprechpartner/in
Jörg Winkler
Tel. 034291 30-158
winkler.j--at--hwk-leipzig.de
Unverbindliche Anfrage

Angebotsnummer 21129-0

  • Bearbeitung von Kupferrohr
  • Warmumformungen von Stahlrohr
  • Aushalsungen herstellen
  • 45°- und 90°-Bögen fachgerecht biegen
Ziel

Die Ver- und Bearbeitung von Rohren aus metallischen und nichtmetallischen Werkstoffen gehört zu den elementaren Basisfertigkeiten, die Fachleute des Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnikhandwerks beherrschen müssen. Folglich wird bei der Gesellenprüfung viel Wert darauf gelegt, dass angehende SHK-Profis nicht nur die theoretischen Fachvorschriften der Rohrverlegung aus dem "Effeff" beherrschen, sondern auch praktisch auf diesem Gebiet arbeiten können. In der zweitägigen Prüfungsvorbereitung können Lehrlinge ihre Kenntnisse und Praxisfertigkeiten der Rohrbearbeitung einem Test unterziehen, eigene Schwächen identifizieren und mit Hilfe der Lehrkräfte abbauen.

Dozent

Ronny Hoffmann

Zeitraum

03.01.2023 - 04.01.2023



Gebühren

Kurs: 325,00 €

Zertifizierung