Meisterausbildung Teile I und II - Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer - Teilzeit 201

Gebühren stehen nicht fest
Unterricht

12.03.2021 - 12.03.2022
Freitag 10 bis 18.45 Uhr | Samstag 7.30 bis 13.30 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 600 Std.

Lehrgangsort

Borsdorf

Ansprechpartner
Jörg Winkler
Tel. 034291 30-158
winkler.j--at--hwk-leipzig.de

Angebotsnummer 181471-0

Teil I: Fachpraxis

  • Werkstattpraktikum
  • Blechbearbeitung und Trockenbau

Teil II: Fachtheorie

  • Technische Mathematik
  • Technisches Zeichnen
  • Fachtechnologie
  • Verfahrenstechnik
  • Werkstoffkunde
  • Kalkulation und Abrechnung


Voraussetzungen

Voraussetzung ist grundsätzlich der Nachweis einer einschlägigen Berufsausbildung. In Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit einer Sonderzulassung. In diesen Fällen setzen Sie sich bitte mit dem zuständigen Meisterprüfungsausschuss der Handwerkskammer zu Leipzig in Verbindung.
Ziel

Die Fähigkeit zur selbständigen Betriebsführung steht bei der Meisterausbildung im Vordergrund. Der Vorbereitungskurs wurde diesen neuen Anforderungen entsprechend angepasst, mit dem Ziel, einen Handwerksbetrieb mit beruflicher Handlungskompetenz selbständig zu führen, Leitungsaufgaben in den Bereichen Technik, Betriebswirtschaft, Personalführung und -entwicklung wahrzunehmen und die Ausbildung durchzuführen. Wir integrieren Segmente der Kundenberatung und des Kundenmanagements in unserem Vorbereitungskurs.

Dozent

Jörg Winkler

Abschluss

Wenn Sie den Abschluss "Meister im Wärme-, Kälte- und Schallschutzisoliererhandwerk" anstreben, können Sie nach diesem Vorbereitungskurs die Teile I und II der Meisterprüfung ablegen. Für jeden Prüfungsteil ist eine Anmeldung erforderlich und es fallen Gebühren an:

  • Prüfungsgebühr für Teil I: 365 Euro
    zzgl. berufsbezogener Mehraufwendungen und Auslagen

  • Prüfungsgebühr für Teil II: 290 Euro

Zeitraum

12.03.2021 - 12.03.2022


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Für diesen Kurs stehen die Gebühren nicht endgültig fest. Eine Buchung ist daher noch nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lehrplan

Förderung nach AFBG (Meister-BAföG), Weiterbildungsstipendium (Begabtenförderung)
Zertifizierung