Meisterausbildung Teile I und II - Fleischer - Vollzeit 537

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 4.689,00 €
förderfähig

Unterricht

04.10.2022 - 27.01.2023
Montag bis Freitag | 8 bis 16.30 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 390 Std.
Anmeldeschluss: 04.10.2022

Lehrgangsort
Steinweg 3
04451 Borsdorf
Fleischerwerkstatt, FLW 1
Ansprechpartner/in
Jörg Winkler
Tel. 034291 30-158
winkler.j--at--hwk-leipzig.de
Unverbindliche Anfrage

Angebotsnummer 181617-0

Teil I: Fachpraxis

  • Auswählen und Beurteilen
  • Zerlegen und Herrichten
  • Herstellen von Wursterzeugnissen
  • Praktischer Verkauf

Teil II: Fachtheorie

  • Fleischgewinnung
  • Fleischverarbeitung
  • Betriebs- und Maschinenkunde
  • Waren- und Verkaufskunde
  • Fachgebundene Vorschriften


Voraussetzungen

Voraussetzung ist grundsätzlich der Nachweis einer einschlägigen Berufsausbildung. In Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit einer Sonderzulassung. In diesen Fällen setzen Sie sich bitte mit dem zuständigen Meisterprüfungsausschuss der Handwerkskammer zu Leipzig in Verbindung.
Ziel

Lebensmittelrecht und Hygienevorschriften sind wichtige Rahmenbedingungen, die ein Fleischereibetrieb in Sachen Qualität zu beachten hat. Der Meisterbrief stellt das Gütesiegel dar, das die Einhaltung dieser Vorschriften und die Zubereitung qualitativ hochwertiger Fleischprodukte garantiert. Der Meistervorbereitungslehrgang macht mit den rechtlichen und fachlichen Vorschriften bekannt und vermittelt das Hintergrundwissen zum erfolgreichen Führen eines Betriebes.

Dozent

Jörg Winkler

Abschluss

Wenn Sie den Abschluss "Meister im Fleischerhandwerk" anstreben, können Sie nach diesem Vorbereitungskurs die Teile I und II der Meisterprüfung ablegen. Für jeden Prüfungsteil ist eine Anmeldung erforderlich und es fallen Gebühren an:

  • Prüfungsgebühr für Teil I: 395 Euro
    zzgl. berufsbezogener Mehraufwendungen und Auslagen

  • Prüfungsgebühr für Teil II: 320 Euro

Zeitraum

04.10.2022 - 27.01.2023



Gebühren

Kurs: 4.689,00 €
förderfähig

Lehrplan

Förderung nach AFBG (Meister-BAföG) Weiterbildungsstipendium (Begabtenförderung)
Zertifizierung