Aktuelle Energieeinsparverordnung und Förderpolitik energetischer Sanierung

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 153,00 €

Unterricht

15.11.2019 - 15.11.2019
Freitag | 8 bis 15 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 8 Std.

Lehrgangsort
Steinweg 3
04451 Borsdorf
Theorieraum, U-Raum 3
Ansprechpartner
Andreas Bräuer
Tel. 034291 30-156
braeuer.a--at--hwk-leipzig.de

Angebotsnummer 19934-0

  • Entwicklung und Inhalt der gesetzlichen Anforderungen an energiesparendes Bauen und energetisches Sanieren
  • Rechenansatz zur energetischen Bewertung von Gebäuden durch die EnEV
  • Anforderungen für Neubau und Altbausanierung
  • Bestimmung des U-Wertes
  • Lösungsmöglichkeiten für die Gebäudehülle
  • Energieausweise
  • Kontrolle, Verantwortung, Sanktionen
  • Kriterien der Förderpolitik
  • Maßnahmen zur Erreichung von Förderstufen
Ziel

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) ist fester Bestandteil der Baupraxis in Deutschland. Mit der EnEV 2014 wird die Energieeinsparung im Gebäudesektor weiter vorangetrieben. Das Tagesseminar beleuchtet die Anforderungen des Regelwerkes für den Neubau und insbesondere für die energetische Gebäudesanierung und zeigt Lösungsansätze für Betriebe und Planer auf. Außerdem stehen die Förderung energiesparender Sanierungsmaßnahmen und die Kriterien zur Erreichung verschiedener Förderstufen auf der Agenda.

Voraussetzungen

abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium im Baubereich

Dozent

Andreas Bräuer

Abschluss

Zertifikat der Handwerkskammer zu Leipzig

Zeitraum

15.11.2019 - 15.11.2019


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 153,00 €

Lehrplan

Zertifizierung