Pixelbliss / fotolia.com

Meister sucht Professor

Theorie und Praxis oder Wissenschaft und Handwerk – zwei, die sich nur selten finden, haben gemeinsam oft die besten Ideen!

Unter dem Motto "Meister sucht Professor" prämiert der bundesweite Seifriz-Preis daher jedes Jahr erfolgreiche Kooperation zwischen einem Handwerksunternehmen und einer wissenschaftlichen Einrichtung, die sich auf die Entwicklung neuer Produkte, Verfahren, Dienstleistungen oder neuer Formen der betrieblichen Organisation beziehen. Der Transfergedanke steht hierbei im Mittelpunkt. Insgesamt stehen 25.000 Euro zur Verfügung.

Einsendeschluss ist der 2. Juni 2017

Die Gewinner werden mit einem anteiligem Preisgeld, einer Preisplastik sowie einer Urkunde prämiert. Handwerker und Wissenschaftler können sich gemeinsam mit ihrem Projekt bewerben, wenn beide Seiten hieran substanziell beteiligt waren. Das Projekt muss abgeschlossen und erste Markterfolge oder -chancen erkennbar sein.

Emily Butter

Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT)

Dresdner Straße 11/13
04103 Leipzig
Tel. 0341 2188-323
Fax 0341 2188-349
butter.e--at--hwk-leipzig.de