Geldstück. Bild: pixabay.com - jarmoluk
jarmoluk / pixabay.com

Bildungsprämie

Mit dem bundesweiten Programm "Bildungsprämie" werden individuelle berufliche Weiterbildungsmaßnahmen gefördert. Ziel ist es, insbesondere das Bewusstsein und die Eigeninitiative für Weiterbildung im eigenen beruflichen Lebenslauf zu stärken. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat die dritte Förderphase mit Start am 1. Juli 2014 beschlossen.
 

Prämiengutschein und Prämienberatung

Vom Prämiengutschein profitieren Selbstständige und Angestellte über 25 Jahre, die mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig sind und deren jährlich zu versteuerndes Einkommen maximal 20.000 Euro beträgt. Bei gemeinsam Veranlagten liegt die Grenze bei 40.000 Euro. Bei der Berechnung des zu versteuernden Einkommens werden Kinderfreibeträge berücksichtigt.

Eine Besonderheit der Bildungsprämie ist die Prämienberatung. Wer den Gutschein nutzen will, muss sich vorher an eine Beratungsstelle wenden. Dort werden in einem Gespräch die persönlichen Voraussetzungen, das genaue Weiterbildungsziel und die Anforderungen an die Weiterbildung besprochen. Im Anschluss wird der Prämiengutschein ausgegeben, beim Bildungsträger eingereicht und die Teilnehmer erhalten eine reduzierte Rechnung.
 

Wie hoch ist der Zuschuss?

Die Zuwendung beträgt bis zu 50 Prozent der Weiterbildungs- und Prüfungsgebühren, jedoch maximal 500 Euro, da die Weiterbildungsmaßnahme maximal 1.000 Euro kosten darf. Diese Förderung gilt pro Person und ist alle zwei Jahre möglich. Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Weitere Informationen
Kostenlose Hotline
Telefon 0800 2623-000
www.bildungspraemie.info

weigelt-claudia Marco Kitzing

Claudia Weigelt

Leiterin Bildungsakademie Handwerk

Steinweg 3
04451 Borsdorf
Tel. 034291 30-126
Fax 034291 30-25126
weigelt.c--at--hwk-leipzig.de

hauk_katrin

Katrin Hauk

Bildungsakademie Handwerk

Dresdner Straße 11/13
04103 Leipzig
Tel. 0341 2188-234
Fax 0341 2188-25234
hauk.k--at--hwk-leipzig.de