Geldstücke. Bild: Markus Mainka / fotolia.com
Markus Mainka / fotolia.com

Antragsstopp bei der SAB für Betriebe der Region Leipzig

Unternehmen der Region Leipzig können bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) aktuell keine Anträge mehr stellen

Die in der Förderperiode 2014 bis 2020 für die Programme

  • Markteinführung innovativer Produkte (Zuschuss und Darlehen);
  • Messen, Außenwirtschaft;
  • Digitalisierung von Geschäftsprozessen und Informationsschutz;
  • Nachrangdarlehen zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur für KMU;

zur Verfügung stehenden EFRE-Mittel für die stärker entwickelte Region (SER) Leipzig sind mit den vorliegenden Förderanträgen bereits überzeichnet. Eine Antragstellung für Unternehmen in dieser Region ist leider nicht mehr möglich. Dies hat die Förderbank am 14. Oktober 2019 mitgeteilt. Bei der SAB eingehende Förderanträge müssen daher aktuell abgelehnt werden.

Zur SER-Region zählen die Stadt und der Landkreis Leipzig, der Landkreis Nordsachsen und der Altkreis Döbeln (heute Teil des Landkreises Mittelsachsen).

Die Aufhebung des Antragsstopps ist derzeit nicht absehbar. Unternehmen, die Maßnahmen geplant haben und Fördermittel nutzen möchten, sollten sich an die Berater der Handwerkskammer wenden, um sich über alternative Vorgehensweisen und Förderprogramme zu informieren.

hennig_berit

Berit Hennig

Beraterin Messen / Öffentliche Aufträge / Rechtsaufsicht

Dresdner Straße 11/13
04103 Leipzig
Tel. 0341 2188-305
Fax 0341 2188-349
hennig.b--at--hwk-leipzig.de

fritzsche_anett MAIK_LEHMANN_Photographie

Anett Fritzsche

Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT)

Dresdner Straße 11/13
04103 Leipzig
Tel. 0341 2188-238
Fax 0341 2188-349
fritzsche.a--at--hwk-leipzig.de