QR-Code und Corona-Impfzertifikat. Bild: Curt Bauer / stock.adobe.com
Curt Bauer / stock.adobe.com

3G in der Fachkräfteschmiede des Handwerks

Prüfungsteilnehmer müssen vor Betreten des "BTZ" einen Impf-, Genesenen- oder Testnachweis erbringen (3-G-Regel).

Bereits seit Monaten wird der Aus- und Weiterbildungsbetrieb bei der Handwerkskammer mit einem umfangreichen Corona-Hygienekonzept abgesichert. Wer in jüngster Zeit vor Ort war, weiß, dass der Besuch von Kursen im Bildungs- und Technologiezentrum ausschließlich mit einem Impf-, Genesenennachweis oder einem aktuellen Negativtest möglich ist.
  

Zugang zum Bildungszentrum nur mit 3-G-Nachweis

Ausbildungsbetriebe werden dringend gebeten, ihre Lehrlinge darüber zu informieren, dass die Zugangsvoraussetzungen künftig bereits vor dem Betreten der Werkstätten und Unterrichtsräume kontrolliert werden. Hierfür sollten einige Minuten zusätzlich eingeplant werden.

Der Impf-, Genesenen- oder Testnachweis (3-G-Regel) sollte im Original griffbereit gehalten werden. So kann trotzdem ein reibungsloser und pünktlicher Kursbeginn erfolgen.
 

Hygienevorschriften befolgen. Rücksicht nehmen.

Außerdem bitten wir alle Prüfungsteilnehmer, die Sicherheits- und Hygienevorschriften zu befolgen und gegenseitig Rücksicht zu nehmen. Im Gebäude und vor der Zugangskontrolle sind grundsätzlich medizinische Schutzmasken beziehungsweise FFP2-Masken zu tragen. Personen, die den 3-G-Regeln im BTZ nicht nachkommen, kann kein Zutritt zur Bildungseinrichtung ermöglicht werden. Quarantäneanordnungen oder krankheitsbedingte Ausfälle können die Handwerksbetriebe schließlich ebenso wenig gebrauchen wie unser Bildungszentrum.
 

Bleiben Sie gesund!

Ihre Handwerkskammer zu Leipzig

Kontaktformular zur Coronakrise

 

Derzeit erreicht uns eine Vielzahl telefonischer Anfragen rund um die Bewältigung der Coronakrise. Sie können uns Ihr Anliegen gern per E-Mail übermitteln. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass noch nicht zu jeder Fragestellung eine passgenaue Lösung zur Verfügung steht. Die Corona-Informationsseite unter www.hwk-leipzig.de/corona wird deshalb stetig mit neuen Hinweisen aktualisiert.

* Pflichtfelder

 

Datenschutzerklärung

Die Handwerkskammer zu Leipzig verwendet die von Ihnen gemachten Angaben nur zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die im Rahmen der Anfrage gemachten Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Im Weiteren gelten die Datenschutzbestimmungen der Handwerkskammer zu Leipzig.


Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

Mit nachstehender Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Kontaktdaten (zum Beispiel E-Mail-Adresse, Name, Adresse) zum Zweck der Bearbeitung der Kontaktanfrage genutzt werden. Ihre Einwilligung ist freiwillig und jederzeit widerruflich. Der Widerruf ist per E-Mail an info@hwk-leipzig.de oder postalisch an Handwerkskammer zu Leipzig (Dresdner Straße 11/13, 04103 Leipzig) zu richten. Nach Erhalt des Widerrufs werden wir die betreffenden Daten nicht mehr nutzen und verarbeiten beziehungsweise löschen.

 

neu laden

* Pflichtfeld

 

Ansprechpartner

Justin Klisch

Digitalisierungs- und Dienstleistungsbeauftragter

Steinweg 3
04451 Borsdorf
Tel. 034291 30-163
Fax 034291 30-25163
klisch.j--at--hwk-leipzig.de