Hörgeräteakustiker. Bild: fotolia.com - Sven Vietense
Sven Vietense / fotolia.com

Anlaufstelle für alle unternehmerischen Anliegen

Die Handwerkskammer zu Leipzig, eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, vertritt die wirtschaftspolitischen Gesamtinteressen von über 12.000 Mitgliedsunternehmen mit 90.000 Beschäftigten in der Stadt Leipzig sowie den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen.

Als Selbstverwaltung des Handwerks erfüllt sie hoheitliche Aufgaben wie das Führen der Handwerksrolle und die Regelung des Prüfungswesens. Außerdem ist die Kammer Dienstleister für die Mitgliedsbetriebe und damit erste Anlaufstelle für alle unternehmerischen Anliegen von Existenzgründung über Unternehmensentwicklung bis zur Unternehmensnachfolge.

Auch auf dem Gebiet der beruflichen Bildung erhalten Unternehmer, Beschäftigte und Lehrlinge Rat und Tat. In den Bildungseinrichtungen wird vom Arbeitsrechtkurs über Denkmalpflegeseminare bis zur Zimmererausbildung ein breites Spektrum geboten.

Hörgeräteakustiker. Bild: fotolia.com - Sven Vietense
Sven Vietense / fotolia.com

Anlaufstelle für alle unternehmerischen Anliegen

Die Handwerkskammer zu Leipzig, eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, vertritt die wirtschaftspolitischen Gesamtinteressen von über 12.000 Mitgliedsunternehmen mit 90.000 Beschäftigten in der Stadt Leipzig sowie den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen.

Als Selbstverwaltung des Handwerks erfüllt sie hoheitliche Aufgaben wie das Führen der Handwerksrolle und die Regelung des Prüfungswesens. Außerdem ist die Kammer Dienstleister für die Mitgliedsbetriebe und damit erste Anlaufstelle für alle unternehmerischen Anliegen von Existenzgründung über Unternehmensentwicklung bis zur Unternehmensnachfolge.

Auch auf dem Gebiet der beruflichen Bildung erhalten Unternehmer, Beschäftigte und Lehrlinge Rat und Tat. In den Bildungseinrichtungen wird vom Arbeitsrechtkurs über Denkmalpflegeseminare bis zur Zimmererausbildung ein breites Spektrum geboten.