contrastwerkstatt / fotolia.com

Kreishandwerkerschaften

Die Kreishandwerkerschaften (KHS) sind wie die Handwerkskammer Körperschaften des öffentlichen Rechts. Sie sind ein Zusammenschluss aus Innungen und Innungsfachbetrieben einer Region. Die Handwerksinnungen, die in einem Stadt- oder Landkreis ihren Sitz haben, bilden die Kreishandwerkerschaft. Auf Ansuchen führen die Kreishandwerkerschaften die Geschäfte der Innungen.

Im Vordergrund der Tätigkeit der Kreishandwerkerschaften steht der gewerkeübergreifende stark kreisorientierte Gedanke. So sollen die Interessen der Handwerker gezielt und über die einzelnen Berufsgruppen hinweg gegenüber regionalen Behörden, wie Städten und Gemeinden oder aber auch großen Industrieunternehmen, vertreten.

Die Rechtsaufsicht über die Kreishandwerkerschaften kommt der Handwerkskammer zu. Im Kammerbezirk Leipzig gibt es Kreishandwerkerschaften für die Stadt Leipzig und für den Landkreis Leipzig.

Ansprechpartner

Kreishandwerkerschaft Leipzig
Geschäftsführer: Claus-Dieter Krause
Bitterfelder Straße 7/9 | 04129 Leipzig
Telefon 0341 90486-0 | Telefax 0341 90486-20
kh.leipzig@t-online.de
www.handwerk-pro-leipzig.de

Kreishandwerkerschaft Landkreis Leipzig
Hauptgeschäftsführer: Ingo Schöne
Abtsdorfer Straße 17 | 04552 Borna
Telefon 03433 802010 | Telefax 03433 207397
info@kh-landkreis-leipzig.de
www.kh-landkreis-leipzig.de

Simone Horschig

Rechtsaufsicht / Betriebsberatung

Dresdner Straße 11/13
04103 Leipzig
Tel. 0341 2188-213
Fax 0341 2188-14523
horschig.s--at--hwk-leipzig.de