Energetische Gebäudesanierung im Fokus beim Bornaer Energiespartag

© Handwerkskammer zu LeipzigLupe
© Handwerkskammer zu Leipzig

Am 27. Februar 2010 luden die Handwerkskammer zu Leipzig und die Kreishandwerkerschaft Landkreis Leipzig gemeinsam mit weiteren Partnern im Rahmen der Kampagne "Haus sanieren - profitieren!" zum 1. Energiespartag nach Borna ein.

Mehr als 250 interessierte Ein- und Zweifamilienhausbesitzer folgten der Einladung und ließen sich Wege aufzeigen, wie durch energetische Gebäudesanierungsmaßnahmen die Kosten für Heizung und Warmwasser gesenkt werden können. Dazu werden verschiedene Dämmsysteme für Fassade, Dach oder Innenraum vorgestellt, ebenso wird über moderne Baustoffe für den Neubau oder Heiztechnologie und Solar- und Photovoltaiksysteme informiert.

Energiekosten können bei älteren Gebäuden drastisch gesenkt werden

"Gerade bei älteren Gebäuden können durch eine optimale Wärmedämmung, gut isolierte Fenster, eine effiziente und moderne Heizung in Kombination mit einer Solaranlage die jährlichen Energiekosten oft um mehr als die Hälfte reduziert werden. Für Neubauten muss bereits in der Planung der Energiehaushalt des Hauses bedacht werden", erläutert die Hauptgeschäftsführerin der Handwerkskammer zu Leipzig Sigrid Zimmermann.

Außerdem wurde den Hausbesitzern im Rahmen der Kampagne "Haus sanieren – profitieren" am Energiespartag ein kostenfreier Energie-Check für ihre Immobilie angeboten.

Eindrücke der Veranstaltung im Videoclip

Einige Eindrücke der Veranstaltung gibt es im beigefügten Videoclip von RegioTV Borna zu sehen.

Zum Anschauen des Videos einfach in den Player klicken.

Weiterführende Themen

Seite aktualisiert am 12. Juni 2012online seit 13. April 2010

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld

Login