Eindrücke der Gesellenfreisprechung vom 19. Februar 2010

© Handwerkskammer zu LeipzigLupe
© Handwerkskammer zu Leipzig

Nachwuchs im Handwerk

481 junge Handwerker aus 21 Berufen erhielten am 19. Februar 2010 im Congress Center Leipzig ihre Gesellenbriefe. Für 473 von ihnen endet damit eine dreieinhalbjährige Lehre in einem Handwerksbetrieb des Direktionsbezirks Leipzig.

Ausgebildet wurden sie unter anderem als Kraftfahrzeugmechatroniker, Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Elektroniker oder Zahntechniker.

Für acht junge Handwerker würde die reguläre Ausbildung erst im Sommer enden, aber aufgrund ihrer herausragenden Leistungen konnten sie ihre Lehrzeit verkürzen.

Die jungen Gesellinnen und Gesellen wurden mit einer gemeinsamen Freisprechungsfeier der Innungen, Kreishandwerkerschaften und der Handwerkskammer in den Kreis der Handwerksfamilie aufgenommen.

Einige Impressionen der Freisprechungsfeier gibt es in der beigefügten Diashow. Ab 2. März steht auf der Internetseite der Handwerkskammer eine Auswahl an Veranstaltungsbildern in druckfähiger Auflösung zum Download bereit.

Seite aktualisiert am 11. Juni 2012online seit 23. Februar 2010

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld

Login

Lehrstellen / Praktika