Sächsischer Wirtschaftsminister Sven Morlok auf Stipvisite im Bildungszentrum

© Handwerkskammer zu LeipzigLupe
© Handwerkskammer zu Leipzig

Am 30. Oktober besuchte der sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Sven Morlok, das Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer zu Leipzig in Borsdorf.

Begleitet von Kammerpräsident Joachim Dirschka standen die Ausbildung und Berufsorientierung im Handwerk im Blickpunkt des Besuches. So wurde der Minister beim Rundgang durch die Lehrwerkstätten über das Berufsorientierungsprojekt "Zukunftschance Wirtschaft" informiert. Im Rahmen dieser Berufsorientierungsmaßnahme hat die Handwerkskammer Kooperationsverträge mit 20 Mittel- und Förderschulen abgeschlossen. So sind pro Schuljahr mehr als 900 Schülerinnen und Schüler für jeweils zwei Wochen zu Praktika in den unterschiedlichsten Handwerksberufen im BTZ.

Bilder vom Ministerbesuch gibt es in der Bildergalerie.

Seite aktualisiert am 08. Juni 2012online seit 03. November 2009

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld

Login

Kurse und Seminare