Freisprechungsfeiern für 300 Gesellen aus 25 Berufen

© Foto KleieLupe
© Foto Kleie

Sie sind jetzt für sich selbst verantwortlich

Zünftige Traditionen, eine moderne Gestaltung und festliche Stimmung kennzeichneten die Freisprechungsfeiern für die rund 300 ehemaligen Lehrlinge aus den Landkreisen Nordsachsen und Leipzig.

Die Freisprechungsfeiern am 14. August 2009 in Bad Düben und am 19. August 2009 in Borna waren für alle eine Premiere. Erstmals haben Handwerkskammer und Kreishandwerkerschaften alle Gesellinnen und Gesellen, alle Facharbeiterinnen und Facharbeiter, die in einem der Handwerksbetriebe der Landkreise ausgebildet wurden, zu einer gemeinsamen Feier eingeladen. Der Berufsnachwuchs aus 25 verschieden Berufen feierte und vor allem ließ sich feiern. Denn neben den Ausbildungsbetrieben und den Angehörigen erwiesen auch Vertreter der Innungen, der Politik und der kommunalen Verwaltungen dem Berufsnachwuchs ihre Referenz.

Zeugnisse und Gesellenbriefe als Lohn für drei Jahre Lernen und erfolgreiche Prüfung

Die Kreishandwerksmeister Ralf Scheler und Jens Hennig führten jeweils durch das Programm. Nach altem Brauch wurde die Innungslade geöffnet und beim Zimmermannsklatsch zeigten auch die Junghandwerker, dass sie mit den Traditionen vertraut sind. Als Lohn für drei Jahre Lernen und erfolgreiche Prüfung gab es die Zeugnisse und Gesellenbriefe aus den Händen des Handwerkskammerpräsidenten Joachim Dirschka und den Kreishandwerksmeistern, die dabei von den Ehrengästen unterstützt wurden.

"Auch wenn es für manchen eine Erleichterung ist, dass die Ausbildung nun zu Ende ist. Ich darf Ihnen versichern, 'Lebenslanges Lernen' wird Ihr Berufsleben genauso bestimmen, wie jetzt schon das Ihrer Fachkollegen. Intensive Weiterbildung ist heute eine wesentliche Voraussetzung für die berufliche Zukunft. Der Bedarf an gut ausgebildeten Fach- und Führungskräften steigt in Deutschland und ganz Europa", motivierte der Kammerpräsident die Junghandwerker.

Mit der traditionelle Freisprechungsformel "Kraft meines Ehrenamtes spreche ich Sie aus dem Lehrlingsstand frei. Sie sind nun Gesellen und für sich selbst verantwortlich" wurden die gesellen in den Kreis der Handwerksfamilie aufgenommen. Gefeiert wurde dann bei Buffet und Live-Musik mit den Bands Audio-Appeal und Tom Twist.

Seite aktualisiert am 05. November 2014online seit 21. August 2009

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld

Login

Lehrstellen / Praktika