Europäischer Sozialfonds (ESF)

© ESFLupe
© ESF

Betriebliche Weiterbildung - einzelbetriebliche Förderung

Unternehmen, die für sich und ihre Mitarbeiter Weiterbildungen durchführen, erhalten finanzielle Unterstützung durch die Europäische Gemeinschaft und den Freistaat Sachsen. Das Förderprogramm "betriebliche und berufliche Weiterbildung" ist ein wichtiges Instrument zur Finanzierung der Europäischen Beschäftigungsstrategie.

Betriebliche und berufliche Weiterbildungen im Bereich Wirtschaft (Projektbereich A)

Mit ESF-Mitteln können folgende betriebliche und berufliche Weiterbildungsprojekte gefördert werden:

  • Qualifizierungen im Zusammenhang mit der Schaffung neuer Arbeitsplätze,
  • Unterstützung von Prozess- und Produktinnovationen in Unternehmen und zum Technologietransfer,
  • Verbesserung des unternehmerischen Denkens und Handelns von Mitarbeitern,
  • Professionalisierung des Unternehmensmanagements in den Themenbereichen Unternehmensführung, strategische Unternehmensplanung und Marketing einschließlich der Qualifizierung von Unternehmensnachfolgern und -übergebern,
  • Erwerb, Ausbau und Erhalt interkultureller Kompetenzen und Kompetenzen im Bereich internationales Marketing (Qualifizierungsprogramm Ausland) sowie
  • Weiterbildungsprojekte im Dienstleistungssektor.
  • Auch viele Zusatzqualifikationen, die durch die Handwerkskammer zu Leipzig angeboten werden, sind teilweise mit ESF-Mitteln finanziert.

Weiterführende Themen

Seite aktualisiert am 17. September 2014online seit 08. April 2009

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld

Login

Kurse und Seminare