Häufig auftretende Fragen im Fortbildungsbereich

Womit schließt die Fortbildungsprüfung der Handwerkskammer ab?

Mit einer öffentlich-rechtlichen Kammerprüfung. Erfolgreiche Prüfungsteilnehmer erhalten darüber ein aussagekräftiges Fortbildungsprüfungszeugnis.

Unter welchen Voraussetzungen kann eine berufliche Fortbildungsprüfung abgelegt werden?

Prinzipiell muss nachgewiesen sein, dass eine berufliche Erstausbildung erfolgte. Diese ist Grundvoraussetzung für die Teilnahme an einer Fortbildungsprüfung. Die jeweiligen besonderen Rechtsvorschriften benennen alle weiteren Voraussetzungen für die Prüfungszulassung.

Inwiefern kann auf Fortbildungsprüfungsabschlüsse der Handwerkskammer weiter aufgebaut werden?

Die Fortbildungskurse der Handwerkskammer sind zunehmend so konzipiert, dass diese in einer Art Baukastensystem wechselseitig ergänzbar und aufbaufähig sind.

Womit werden der rechtliche Rahmen sowie die Inhalte einer Fortbildungsprüfung geregelt?

Die Fortbildungsprüfungsordnung sowie die jeweiligen besonderen Rechtsvorschriften legen den rechtlichen und inhaltlichen Prüfungsrahmen fest.

Seite aktualisiert am 05. Juni 2012online seit 07. April 2009

Seite empfehlen

Um diese Seite jemandem weiter zu empfehlen, füllen Sie bitte dieses Formular aus:

 
 

* Pflichtfeld

Login

Kurse und Seminare